Fighter Paradise Forum

"the ultimate burn & fireshow"
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Haftung bei Gruppenfahrten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 22:35 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 1537
Wohnort: am Ende der DSL Leitung
Geschlecht: nicht angegeben
Motorradfahrer fahren oftmals als Gruppe im Pulk über die Pisten bei gemeinsamen Ausfahrten.
Jedoch ist das gemütliche nebeneinander Herfahren eignentlich verboten (nicht Einhaltung des Mindestabstands).
Wer also an solch einer Gruppenaktivität teilnimmt, der nimmt einen Haftungsverzicht in Kauf, d.h. sollte es in der Gruppe zu Unfällen, z.b. durch Auffahren, etc kommen kann mann keinen Schadensersatz vom Mitfahrer verlangen.

Das OLG Brandenburg wertet die Verabredung in der Gruppe zu fahren und dadurch bewußt die Verkehrsregeln zu brechen und sich bewußt in Gefahr zu begeben als Annahme eienes gegenseitigen Haftungsverzichts.
(OLG Brandenburg. AZ 12 U209/06)

:dr:

unter Freunden sollte man das aber schon geregelt bekommen!!!!
:dh:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftung bei Gruppenfahrten
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 22:43 
Offline
Friend

Registriert: 05.2010
Beiträge: 78
Geschlecht: männlich
mal ne blöde frage, zahlt die haftpflicht denn bei einem solchen "haftungsverzicht" ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftung bei Gruppenfahrten
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Juli 2010, 00:45 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 1537
Wohnort: am Ende der DSL Leitung
Geschlecht: nicht angegeben
Nein, warum sollte sie aufgrund des Urteils zahlen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftung bei Gruppenfahrten
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Juli 2010, 14:39 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 1537
Wohnort: am Ende der DSL Leitung
Geschlecht: nicht angegeben
Iggi hat geschrieben:
wo das Thema gerade wieder da ist...

Ich bin heute morgen an nem Polizei-Motorad-Konvoi vorbei gefahren, ist es da genauso???
Also bei 20 Polizeimotorädern die versetzt fahren, wenn dabei was passiert ist es doch Normalerweise ein Arbeitsunfall, weil es so vorgeschrieben wird das die so fahren sollen.
Ich kann mir nicht vorstellen das da die Versicherung nicht zahlt....
Oder es geht wieder zu lasten des Steuerzahlers.



Es ist alles geregelt!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Verband_%2 ... verkehr%29


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftung bei Gruppenfahrten
BeitragVerfasst: Samstag 31. Juli 2010, 17:59 
Offline
Friend

Registriert: 05.2010
Beiträge: 78
Geschlecht: männlich
Admin hat geschrieben:
Nein, warum sollte sie aufgrund des Urteils zahlen.



bezog sich auf iggis -> "Kann immer mal was passieren, aber dafür gibt es Versicherungen und gut ist. "


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker